Erklärung zum Ausscheiden von Adrienne A. Hallett, NIH Associate Director for Legislative Policy and Analysis

Mit gemischten Gefühlen gebe ich das Ausscheiden von Adrienne A. Hallett als NIH Associate Director for Legislative Policy and Analysis (OLPA) bekannt. Adrienne hat in den letzten acht Jahren, in denen die Mittel des NIH um mehr als 40 % gewachsen sind, die Zusammenarbeit des NIH mit beiden Kammern des Kongresses geschickt geleitet. Adriennes Expertise in strategischem Management, Verhandlungen und Richtlinienentwicklung war entscheidend für dieses Wachstum. Ihre Fähigkeiten stammen aus mehr als 14 Jahren Erfahrung beim United States Senate Committee on Appropriations, wo sie als Senior Policy Advisor tätig war, als sie im Mai 2015 zum NIH kam. Sie wird das NIH am 25. Februar verlassen, um Vizepräsidentin für Global Policy zu werden Strategische Initiativen bei Cambrian BioPharma, Inc., einem Biotechnologieunternehmen, das Therapeutika zur Vorbeugung von Krankheiten entwickelt, indem es die biologischen Mechanismen der Zellalterung verlangsamt.

Während der Amtszeit von Adrienne erhielt das NIH die Unterstützung des Kongresses, um mutige Initiativen zu starten, darunter die Wir alle Forschungsprogramm, der Cancer MoonshotSM, und die Helping to End Addiction Long-term® Initiative, unter anderem. Der Kongress verabschiedete auch das historische Heilmittelgesetz des 21. Jahrhunderts, das den NIH wichtige Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung gestellt hat, um die Forschung im gesamten Spektrum von grundlegenden Grundlagenforschungsstudien bis hin zu fortgeschrittenen klinischen Studien vielversprechender neuer Therapien voranzutreiben.

Darüber hinaus war Adrienne eine entscheidende Beraterin des NIH-Direktors und leitender Führungskräfte, als wir daran arbeiteten, neue Meldepflichten für sexuelle Belästigung, neue Standards für die Vertraulichkeit von Patienten und die Bekämpfung von strukturellem Rassismus in biomedizinischen Forschungsunternehmen umzusetzen. Sie hat während der COVID-19-Pandemie ein historisches Niveau des Engagements des Kongresses bewältigt.

Ich möchte Adrienne für ihren Einsatz für die Pflege der Beziehung des NIH zum Kongress in den letzten Jahren danken. Bitte schließen Sie sich mir an, wenn Sie Adrienne für das nächste Kapitel ihrer Karriere alles Gute wünschen und ihr für ihre Beiträge zum NIH danken. Ich möchte auch die stellvertretende Direktorin von OLPA, Lauren G. Higgins, anerkennen und ihnen danken, die ausgewählt wurde, als amtierende stellvertretende Direktorin zu fungieren.

Lawrence A. Tabak, DDS, Ph.D.
Wahrnehmung der Aufgaben des NIH-Direktors

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top