TikTok Health Hack sieht Menschen, die sich 2023 Knoblauch in die Nase stecken

Ein bizarrer Wellness-Trend hat einen ziemlichen Gestank verursacht, wobei Experten warnen, dass er möglicherweise mehr schaden als nützen könnte.

Experten der Gesundheits- und Wellness-App Evergreen Life haben sich beliebte Gesundheitsvideos auf TikTok angesehen, um die unsinnigsten Ratschläge zu entlarven.

Dabei haben sie einen der bizarreren Trends des Jahres 2023 entdeckt: Knoblauch in die Nase stecken.

Mehrere Videos fördern die ungewöhnliche Bewegung als eine Möglichkeit, die Nebenhöhlen zu reinigen und bei winterlichen Erkältungen zu helfen.

Obwohl dies keine neue Idee ist, hat der Trend im Jahr 2023 ein Wiederaufleben erlebt. Derzeit hat der TikTok-Suchbegriff #garlicsnots, der in jedem der Knoblauchvideos enthalten ist, dieses Jahr 115.000 Aufrufe.

Beim „Knoblauch-Nasen-Hack“ schälen Menschen Knoblauchzehen und schieben sie 15 bis 30 Minuten lang in jedes Nasenloch, um ihre Nebenhöhlen zu befreien.

Anscheinend strömt nach Ablauf der Zeit und Entfernung der Nelken überschüssiger Schleim aus der Nase und reinigt den Nasengang.

Der Evergreen-Medizinexperte Dr. Brian Fisher kommentierte den Trend wie folgt: „Obwohl Knoblauch bekanntermaßen gegen Bakterien und Viren wirkt, kann das Einführen von Knoblauch in die Nase Ihre Nase und Nebenhöhlen schädigen. Die Knoblauchchemikalien können Reizungen verursachen und Knoblauchstücke könnten in Ihrer Nase stecken bleiben.

„Knoblauch als Aufguss wäre viel sicherer.“

So hat TikTok einigen Videos Warnungen hinzugefügt, die besagen, dass die Teilnahme an den auf dem Bildschirm dargestellten Aktionen den Zuschauern schaden könnte.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top