Drei Kriterien bei der Auswahl eines Fitnessstudios, für das Sie sich anmelden möchten

Es ist wieder diese Zeit des Jahres, in der viele von uns den Wunsch verspüren, in Form zu kommen, und Sie könnten versucht sein, sich diesen Januar (2023) in einem Fitnessstudio anzumelden.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Mitgliedschaft erfolgreich ist, sollte Ihr Fitnessstudio laut Stiftung Gesundheitswissen mindestens drei Dinge anbieten.

Darauf sollten Sie an Ihrem Schnuppertag im Fitnessstudio achten.

> Individuelle Betreuung

Welche Maschinen sind die richtigen für mich? Wie viele Wiederholungen sollte ich an der Beinpresse machen?

Um diese Fragen zu beantworten, müssen Sie zunächst herausfinden, wie fit Sie sind.

Sie sollten von einem professionellen Sportexperten beurteilt werden, der Ihre Ausdauer, Kraft und Flexibilität misst.

Im Idealfall erhältst du dann einen individuellen Trainingsplan, der auf deine sportlichen Ziele abgestimmt ist.

Ein Fitnesstrainer sollte Ihnen bei diesem Termin auch die Übungen zeigen und die Geräte des Fitnessstudios erklären.

> Qualifiziertes Personal

Versuchen Sie herauszufinden, welche Ausbildung und Erfahrung die Mitarbeiter des Fitnessstudios haben.

Sie sollten qualifiziert sein, um sicherzustellen, dass Sie gut versorgt werden, da schlechte Techniken schnell zu Verletzungen führen können.

Die Mitarbeiter können ein sportwissenschaftliches Studium, eine Ausbildung zum Sport- oder Gymnastiklehrer oder zum Physiotherapeuten haben.

> Eine Reihe von Trainingsgeräten

Wenn Sie einem Fitnessstudio beitreten, haben Sie vielleicht ein bestimmtes Gesundheitsziel, aber eine dauerhafte Mitgliedschaft sollte mehr sein als nur Muskelaufbau oder Ausdauertraining.

Sie möchten Ihre Ausdauer, Kraft und Flexibilität durch Ihr Training im Fitnessstudio verbessern können, das für jeden Bereich eine Reihe von Geräten haben muss.

Crosstrainer, Laufbänder und Fahrradergometer helfen beim Ausdauertraining.

Für Kraft brauchen Sie zum Beispiel Gewichte und für Flexibilität suchen Sie nach Sprossenwänden, Matten und Wackelbrettern.

Ein gutes Fitnessstudio sollte auch genügend Platz bieten, also schauen Sie, ob der Trainingsbereich in verschiedene Bereiche unterteilt ist und ob die Geräte beispielsweise an einem von den Hanteln getrennten Ort stehen oder ob es einen separaten Bereich für Personen gibt, in denen Dehnübungen durchgeführt werden können. – dpa

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top