16 Übungen, die du überall machen kannst

Es ist die Zeit des Jahres, in der sich die meisten Menschen darauf konzentrieren, mehr Bewegung zu bekommen und sich neue Fitnessziele zu setzen.

Obwohl Bewegung schon immer mit besseren Gesundheitsergebnissen in Verbindung gebracht wurde, zeigen neuere Forschungsergebnisse, dass regelmäßige körperliche Aktivität sogar zu einem längeren Leben und einer erhöhten Wirksamkeit von Impfstoffen führen kann.

Aber die wahre Schwierigkeit liegt darin, zu wissen, wie man seine Fitnessreise beginnt und Zeit findet, es ins Fitnessstudio zu schaffen.

Zum Glück für Sie gibt es einige Übungen, die Sie von fast überall aus machen können, unabhängig von Ihrem Kenntnisstand, so Kollins Ezekh, ein Personal Trainer, der Shay Mitchell aus „Pretty Little Liars“ und Mena Massoud aus der Live-Show trainiert hat. Aktionsfilm “Aladdin”.

16 Übungen, die du überall machen kannst

Um mit einem Ganzkörpertraining zu beginnen, empfiehlt Ezekh Ihnen, Ihre Herzfrequenz mit Cardio zu erhöhen. “Es wäre sehr wichtig, nachdem Sie mit dem Cardio-Element begonnen haben, Ihren Kern zu aktivieren”, sagt Ezekh.

Nachdem Sie Ihren Kern aktiviert haben, schlägt er vor, mit Unterkörperübungen fortzufahren und mit Oberkörper zu enden.

Herz

Kern

  • Dielen (normal oder seitlich)
  • Sit-ups
  • Knirscht
  • Bein hebt
  • Fahrrad Crunches

Unterkörper

  • Kniebeugen mit Körpergewicht
  • Kniebeugen mit Gewichten (erwägen Sie, eine Gallone Wasser zu verwenden oder Ihre Katze oder Ihren Hund zu halten, wenn Sie keine Gewichte besitzen)
  • Ausfallschritte
  • Gesäßbrücken
  • Esel tritt

Oberkörper

Übungstipps von einem berühmten Personal Trainer

„Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass Sie den Muskel an der richtigen Stelle spüren. Wenn Sie zum Beispiel Bizeps-Curls machen, müssen Sie ihn in Ihrem Bizeps spüren, anstatt ihn in Ihrer Schulter und Ihrem Rücken zu spüren, weil Sie überkompensieren. “er sagt.

Das Training vor dem Spiegel kann Ihnen helfen, Ihre Form einzuschätzen, sagt Ezekh. Und denken Sie daran, sich auch nach dem Training immer zu dehnen, fügt er hinzu.

„Ich würde immer vorschlagen, mindestens dreimal pro Woche Sport zu treiben, also jeden zweiten Tag. Du solltest deinem Körper zwischendurch Ruhe gönnen, um sicherzustellen, dass er sich erholt.“

Jetzt registrieren: Informieren Sie sich mit unserem wöchentlichen Newsletter über Ihr Geld und Ihre Karriere

Nicht verpassen:

Als Lkw-Fahrerin bringt sie 144.000 Dollar im Jahr ein

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top