Nicht so schnell! Der Fitness-Leitfaden für langsame Trainer | Zeiten2

HATBist du schuldig, bei allem, was du tust, in die Vollen zu gehen? Von schnellen Workouts begleitet von schneller Musik bis hin zu Vollgas-Laufen oder schnellen Intervallen nehmen viele von uns selten den Fuß vom Gaspedal. Aber ein zügiges Leben kann sich als nachteilig erweisen.

„Fiter und gesünder zu werden, bedeutet sicherlich nicht immer, alles hart und schnell zu machen“, sagt Trainer Harry Jameson. „Im Gegensatz dazu ergeben sich so viele Vorteile aus der Verlangsamung in allen Aspekten unseres Lebens.“ Von der Bewegung bis zum Essen ist es Zeit für einen langsamen Gang. Hier ist wie:

Was die meisten Leute falsch macht, wenn es um Krafttraining geht, ist, so viele Gewichte wie möglich in einer festgelegten Zeit zu heben. In der Tat ist das langsame, kontrollierte Heben von Gewichten

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top